Der September in der Eichhörnchengruppe

 

 

 

 

 

Nachdem alle im August wohlbehalten aus dem Urlaub zurückgekehrt sind, begrüßen wir bis jetzt insgesamt 6 neue Kinder in der Eichhörnchengruppe: Herzlich Willkommen!

Viele von ihnen haben sich schnell eingewöhnt und sind schon im Tagesablauf integriert.

Im September beginnt die Ernte-Dank-Zeit. Der Spätsommer ist in den letzten Zügen und es wird langsam Herbst. Die passenden Lieder „Ich hol mir eine Leiter und stell sie an den Apfelbaum“, „Kommt doch mit, wir wolln´ in Garten“ und „Der Herbst ist da“ begleiten momentan unseren Morgenkreis. Dabei erleichtern den Kindern ein paar Bildkarten die Auswahl, welches Obst oder Gemüse wir in den jeweiligen Strophen besingen.

Bei der Ernte-Dank-Andacht mit unserem Pastor Herr Geilen hatten alle Krippenkinder, Mitarbeiter und einige Eltern viel Spaß. Wir sangen unsere Herbst- und Ernte-Dank-Lieder und die Kinder legten ihre mitgebrachten Obst- und Gemüsesorten auf einen Tisch. Für jede einzelne Sorte dankten wir Gott.

Außerdem beklebten die Eichhörnchenkinder Äpfel und Birnen aus Tonpapier mit bunten Schnipseln.

Auf unserem Spielplatz fielen eine Menge Eicheln zu Boden, die von den Kindern aufgesammelt wurden.

Sie spielten mit den Eicheln, schütteten sie hin und her und brachen die Schale auf, um zu sehen, was sich im Inneren befand.

Im Oktober freuen wir uns auf die vielen bunten Blätter, die von den Bäumen fallen werden und auf das Herumtoben in den Laubhaufen.

 

Viele Grüße von der Eichhörnchengruppe