Der Juni 2019 in der Blauwalgruppe!

Im Juni bei den Blauwalen…

… ging das letzte Vorschulprojekt „Notruf“ zu Ende. Am letzten Projekttag sind die Kinder mit dem Stadtbus zur Polizei nach Buchholz gefahren, um dort auf der Polizeiwache einmal hinter die „Kulissen“ zu blicken.

Ein ganz besonderes Fest stand im Juni an und zwar das Tauffest, das am 22.06.2019 in der Kirche in Holm-Seppensen gefeiert wurde. Auch in der Blauwalgruppe gab es ein Kind, das getauft wurde und zwar Bennet. In Vorbereitung auf das Fest haben wir viel über das Thema Taufe gesprochen: „Was ist eine Taufe?“, „Was passiert dort“. Aber zu einem Fest gehören auch immer Spiele, Musik und Geschenke. Diese Dinge wurden alle gemeinsam mit Pastor Geilen und dem Team der Kita vorbereitet. Die Kinder haben beim Basteln geholfen und fleißig Lieder geprobt. Aber auch Dinge, die wichtig für eine Taufe sind wurden gemeinsam mit den Kindern vorbereitet. Das Taufband und die Taufkerze von Bennet wurden bemalt und ein kleines Kissen wurde für ihn gestaltet, damit er sich immer an den Tag seiner Taufe zurück erinnern kann. Als das Fest dann endlich begonnen hat, wurde zunächst ein schöner Gottesdienst gefeiert. Im Anschluss wartete ein leckeres Buffet und spannende Spiele im Garten auf alle Gäste. Es war ein tolles Fest bei schönstem Sonnenschein.

An einem Vormittag haben wir uns alle am Bahnhof in Holm-Seppensen getroffen. Von dort aus sind wir mit dem Erixx ins Büsenbachtal  gefahren, wo wir uns erst einmal mit einem Frühstück stärkten. Mit nackten Füßen konnten wir danach toben, am Wasser spielen und kleine Wasserläufer fangen. Wir hatten sehr viel Spaß und sind zum Mittagessen müde aber zufrieden im Kindergarten wieder angekommen.  

Da einige Tage schon sehr heiß waren, nutzten wir diese für einen Planschtag. An dem Tag konnten alle ihre Badesachen mitbringen und es gab eine Spritzblume, einen Rasensprenger und die Wasserbahn an denen wir ausgiebig planschen konnten. Es war eine herrliche Abkühlung.

Auch in diesem Monat gab es einen Geburtstag zu feiern. Marie wurde Anfang des Monats sechs Jahre alt.

Nun beginnt auch die Zeit, wo wir auf Wiedersehen sagen müssen. Unsere großen Schulkinder verbringen ihre letzten Tage der Kindergartenzeit und bereiten sich innerlich auf die Schule vor. So konnten sie ihren Schulranzen mitbringen und im Morgenkreis der ganzen Gruppe stolz präsentieren. Besonders aufgeregt waren dann alle als der Tag gekommen ist, an dem der Fenstersprung war.

Am Tag zuvor haben die Kinder einen Regenbogen-Gummibärchenkuchen gebacken, der am Tag des Fenstersprunges gemeinsam mit allen Vorschulkindern gegessen wurde.

Nachmittags sind alle Kinder wieder in die Kita gekommen und es wurde gesungen, gespielt und es gab leckeren Kakao, Apfelsaft und Kuchen. Im Anschluss war es dann endlich soweit, die Andacht mit den Eltern und Familien und Pastor Geilen begann. Alle wurden von Pastor Geilen gesegnet und haben einen kleinen Reflektor Schutzengel bekommen. Nachdem sich alle Eltern draußen vor dem Fenster versammelt hatten, ging es los. Hintereinander weg sind alle neuen Schulkinder aus dem Fenster gesprungen. Es war sehr aufregend für uns. Aber auch unserem Jeppe mussten wir „tschüss“ sagen. Er ist umgezogen und besucht nach den Sommerferien einen neuen Kindergarten. Zum Abschied von Jeppe haben wir ein kleines Geschenk vorbereitet. Er hat ein Gruppenfoto in einem selbst gestalteten Bilderrahmen und ein bemaltes Kissen bekommen. So kann er sich immer an die Zeit in der Blauwalgruppe zurück erinnern. Jetzt wo die Vorschulkinder zur Schule kommen, bekommen wir aber auch neue Kinder. Einige Kinder kommen schon drüben aus der Krippe zum Schnuppern herüber und schauen sich den Kindergarten an. Andere Kinder kommen aus anderen Kita´s bzw. von einer Tagesmutter und sind an einem Vormittag in die Blauwalgruppe gekommen um sich genau anzuschauen, wo sie dann nach den Ferien hingehen. Für alle ist es eine sehr aufregende und neue Zei,t die jetzt beginnt und darauf freuen wir uns alle sehr.

Wir wünschen nun erstmal allen eine schöne Ferienzeit und freuen uns auf das neue Kindergartenjahr.

Liebe Sommergrüße aus der Blauwalgruppe

Charline Dekarz und Linn Bormann