Der April 2019 in der Blauwalgruppe!

Im April bei den Blauwalen…

… ging es los mit einem Ausflug in die Seniorenresidenz. 10 Kinder aus der Blauwal- und 10 Kinder aus der Froschgruppe sind gemeinsam mit dem Stadtbus zu Seniorenresidenz in Buchholz gefahren. Dort haben die Kinder mit den älteren Leuten Lieder gesungen, Bewegungsspiele gemacht und Ostereier im Garten gesucht.

Die Vorschulprojekte „Faustlos“ und „Zahlenland“ sind zu Ende gegangen. Außerdem wurde das Projekt „Körper“ beendet. Und nun freuen sich die Vorschulkinder auf das letzte Projekt „Notruf“. Dieses wird dann immer donnerstags mit Frau Westermann und Frau Timmermanns in der Froschgruppe stattfinden. 

Besonders aufregend für die Erwachsenen war das Audit. Während des Audits wurden die Erzieher, die Leitung, die Hauswirtschaftskräfte und auch Eltern zu dem Alltag in der Kita befragt. Alle haben mit Bravour bestanden und sind sehr stolz. Die Kita wird nun mit einem Siegel ausgezeichnet.

In Vorbereitung auf die Frühlings- und Osterzeit wurden am Dienstag im großen Singkreis in der Halle viele Lieder gesungen wie z.B. „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“, „Stups der kleine Osterhase“ oder auch „Zu Ostern in Jerusalem“. Aus Eisstielen haben wir kleine Osterkörbchen gebastelt und anschließend mit Ostergras ausgelegt. Mit Marmorierfarbe haben wir bunte Eier gestaltet. Die Eier hingen dann an unserem Osterstrauch bzw. einige Eier konnten wir auch schon mit nach Hause nehmen. Besonders gut haben uns die spannenden Geschichten zur Osterzeit gefallen. Mit kleinen Holzfiguren haben wir den Weg gelegt, den Jesus nach Jerusalem mit seinen Jüngern gegangen ist. Außerdem wurde uns das Erzähltheater „das letzte Abendmahl“ erzählt. Diese Geschichte haben wir beim Frühstück nachempfinden können und haben Brot und Traubensaft untereinander aufgeteilt, so wie es damals Jesus mit seinen Jüngern getan hat. Am letzten Tag vor Ostern schauten wir uns auf der Leinwand das Bilderbuch zur Ostergeschichte an. Abgesehen von den vielen Geschichten haben wir auch kleine Leckereien zu bereitet. An einem Tag haben wir kleine Osternester aus Hefeteig gebacken. Für unser Osterfrühstück wurden Eier gekocht und eingefärbt. Nach Ostern waren alle ganz aufgeregt und wir sprachen über die Ferien und darüber was uns der Osterhase gebracht hat. Im Anschluss gab es ein leckeres Osterfrühstück mit süßem Brot, Butter, Marmelade und unseren bunten Eiern. Als dann endlich alle fertig gegessen hatten konnten wir nach draußen und schauen, ob der Osterhase auch im Kindergarten war. Tatsächlich war der Osterhase auch hier und hat uns Schokoladenhasen und – Eier gebracht.

In den Ferien haben wir auch noch einen Ausflug in die Stadtbücherei nach Buchholz gemacht. Dort sind wir mit dem Stadtbus hingefahren. Dort angekommen mussten wir uns stärken. Danach hat uns die Frau aus der Bücherei ein Bilderbuchkino zur „kleinen Spinne Widerlich“ vorgestellt. Zum Abschluss durften wir noch im Häuschen spielen und uns Bücher bzw. CD´s ausleihen.

Zum Ende des Monats hat uns Frau Homann, die Zahnputzfee besucht. Sie hatte wieder ihre Freunde Kroko, das Krokodil und Willy Backenzahn dabei. Gemeinsam haben wir Zähne geputzt und Frau Homann hat erklärt wie wichtig es ist Zähne zu putzen und was man alles braucht um gesunde Zähne zu haben. Zum Abschluss hat jeder von uns eine neue Glitzerzahnbürste bekommen.

Natürlich hatten wir im April auch einige Geburtstagskinder. In der Blauwalgruppe wurden Erik und Jeppe fünf Jahre alt. Außerdem haben wir den Geburtstag von Frau Bormann gefeiert.

Jetzt freuen wir uns schon sehr auf unseren Ausflug in den Märchenwald aber davon dann mehr im nächsten Bericht.

Ihre Blauwale

Charline Dekarz und Linn Bormann