Neues aus der Bienengruppe

Im neuen Jahr sind auch wieder alle Bienenkinder eingeflogen und haben sich von den Weihnachts- und Silvestererlebnissen erzählt.

In unserer Halle, wo u.a. das Bällebad aufgebaut wurde haben die Kinder sich fleißig bewegt und getobt. Rollwagen, die man mit Hilfe von Paddeln auch in Boote verwandeln kann, sind der aktuelle Hit.

Sehr gerne und mit großer Hingabe wurden Steckbilder mit Bügelperlen in mühevoller Kleinarbeit hergestellt, genau wie Ausmalbilder mit Piraten oder anderen, spannenden Motiven gemalt. Gemäß der Jahreszeit nähten die Kinder auch Schneemänner auf Karten.

Donnerstags ist ja nun der Projekttag für die Kinder, die im Sommer zur Schule kommen.

Im ersten Projekt treffen sie sich im "Kleinen Atelier" und malen und gestalten wie echte Künstler, lernen dabei u.a. etwas über Farben und unterschiedliche Materialen und über große Künstler wie Hundertwasser.

Ebenfalls reisen die Kinder an anderen Tagen mit den "Drei Piraten" durch die Weltmeere und lernen dabei die richtige Stifthaltung.

Mit dem Faustlos- Programm erfahren die Kinder, wie man friedlich und zufrieden mit anderen Menschen zurechtkommen kann und schließlich reisen sie noch in's Zahlenland, wo sie den Zahlenraum von 1-10 kennen lernen.

Ein Ausflug zum Indoor - Winterspielplatz in Buchholz war ein Highlight für die Bienen, die diesen Ausflug gut mit Bus und Bahn geschafft haben.