Der November 2018 in der Froschgruppe!

Mit unseren neuen Kindern Mara und Julius ist unsere Gruppe nun komplett!

Anfang November beschäftigten wir uns in vielfältiger Weise mit der Legende um den heiligen St. Martin. Insbesondere in Vorbereitung auf den Martinsmarkt in unserer Martin Luther Gemeinde u.a. mit Flohmarktstand der Kita und anschließendem Laternenumzug. Wir sangen Laternenlieder und die Laterne mit einer echten, brennenden Kerze wurde durch den Kreis getragen.

Nach dem Martinsmarkt wandten wir uns dem Thema „Mit Kindern über Tod und Trauer sprechen“ in Kooperation mit der Bienengruppe und der Blauwalgruppe zu. Eine erfüllte und intensive Zeit mit vielen interessanten Angeboten:

Es gab u.a. Bilderbuchbetrachtungen, Kreuze wurden als Hoffnungssymbole bemalt, die Beerdigung eines Handschuhs  wurde gestaltet und es konnten Jenseitsbilder gemalt werden.

Wir gestalteten eine Tränenkrugmeditation.

Außerdem konnten Sorgenfresserchen zum Trösten genäht werden.

Wir waren beim Bestatter, beim Steinmetz und auf dem Friedhof. Den Abschluss der beiden Wochen begingen wir gemeinsam mit Pastor Geilen bei einer Andacht in unserer Kirche.

Wenn Sie mehr zu dieser Aktion lesen möchten, klicken Sie auf „gruppenübergreifende Aktionen“.

Neben dem Thema wurde die Idee von Moritz mit Bügelperlen zu arbeiten aufgegriffen und von vielen Kindern begeistert angenommen!

Anschließend bereiteten wir uns auf die nahende Adventszeit vor:

Ein Adventskranz wurde gemeinsam aus Tannen gebunden und verziert.

Die Eltern spendeten uns einen selbst gebastelten Adventskalender. Die Kinder und Erzieherinnen sind begeistert!

Kekse für das Lichterfest wurden gebacken und Lichter verziert, Tannenbaumschmuck für die Sparkasse gebastelt und dort aufgehangen.

Ein Hexenhäuschen wurde gemeinsam geschmückt.

Jedes Kind konnte sich ein eigenes, kleines Häuschen herstellen. Jamina erzählte das entsprechende Märchen von Hänsel und Gretel im Stuhlkreis! Alle waren tief beeindruckt von unserer Geschichtenerzählerin!

Der Advent kann kommen!

 

Auf eine gesegnete Adventszeit freut sich das Grüne Froschteam