Der April in der Ameisengruppe!

Der April macht was er will…….. 2019

Der 1.April startete bei uns in der Ameisengruppe mit guter Laune und Sonnenschein. Wir berichteten uns in der ersten Woche einander, wer und wohin er in den Osterferien fahren würde.

Anschließend begannen wir damit unsere Gruppe österlich zu dekorieren. Die Kinder begannen ihre Osterkörbchen zu basteln, in der Hoffnung, der Osterhase würde auch wieder in diesem Jahr etwas für sie auf dem Kindergartengelände verstecken.
Nach getaner Arbeit tasteten wir uns  später „ langsam und kindgerecht “ an die Ostergeschichte und klärten unter anderem Fragen wie;

 „Warum wurde Jesus an das Kreuz genagelt?“
 „Was bedeutet Karfreitag?“ &
„Warum feiern wir überhaupt Ostern?

Ansonsten gab es auch in diesem Monat wieder viele Aktionen für die Kinder, unter denen sie wählen konnten, was sie machen möchten. Zur Auswahl standen Ostereier färben sowie bemalen, Osterhasen und Frühlingsblumen aus Gips gießen, Hühner und Osterhasen basteln, sowie Osterküken backen und „falsche Spiegeleier herstellen. Das Rezept dafür habe ich für sie in der Ameisengruppe bereit gestellt.

Am 23.04.2019 war es dann endlich soweit: die meisten Kinder waren pünktlich zum Ostereiersuchen wieder im Kindergarten zurück aus ihren Osterferien. In jeder Gruppe herrschte absolute Aufregung und die gebastelten Osterkörbchen standen bereit.

Ob der Osterhase wohl auch im Kindergarten fleißig gewesen war……?

Der Blick aus dem Fenster verriet uns, dass es wohl tatsächlich auch so war, denn überall auf dem Gelände glänzte und glitzerte es nur so von Schokoladenhasen und den bunten Eiern.
Daraufhin wurde das Außengelände unsicher gemacht, sodass am Ende jedes Kind mit drei bunten Eiern sowie einen Schokoladenhasen belohnt wurde.

Im Anschluss an die „anstrengende Suche“ gab es ein ausgiebiges Osterfrühstück mit frisch gefärbten Eiern, süßem Zopfbrot sowie Marmelade und Butter. Das war ein Schmaus und mit diesem endete bei uns im Kindergarten auch die Osterzeit.

In der letzten Aprilwoche waren wir dann damit beschäftigt, an unseren Geschenken für den Muttertag zu basteln, damit wir diese pünktlich bis zum 12. Mai fertiggestellt haben.

Lassen Sie sich überraschen denn Ihre Kinder waren handwerklich wirklich sehr aktiv und kreativ!

Alles Liebe und schöne Grüße aus der Ameisengruppe,

Ihre Frau Sopha